Saisonabschluss und Sommerfest beim TTC Köllerbach

14 Jugendliche, vier Betreuer und tausende Glühwürmchen; das war das Erfolgsrezept des diesjährigen Saisonabschlusses der Schüler und Jugend beim TTC Köllerbach. Erstmals wurde vom Verein ein Zeltlager an der Locherkrepphütte veranstaltet um die erfolgreiche Saison des Jugend zu beschließen. Mit großen Rucksäcken und Zelten kamen die Kinder freitags zur Hütte. Durch den großzügigen Außenbereich kam bei Fußball, Speedminton, Slacklining und Frisbee bis zum ersten Highlight des Abends keine Langeweile auf. Versammelt ums Lagerfeuer wurden Stockbrot und Marshmallows geröstet, bevor per Beamer das WM-Spiel Portugal gegen Spanien angeworfen wurde. Nicht nur für die Jugendlichen sondern auch für die Betreuer war dann die anschließende Nachtwanderung der Höhepunkt des Tages. Die Wälder rund um die Locherkrepphütte waren an diesem Abend voll mit Glühwürmchen, die den Einsatz von Taschenlampen erübrigten. Nach der ausgiebigen Wanderung und ein wenig Verweilen am Lagerfeuer fielen dann auch alle müde in ihre Zelte. Am nächsten Tag stand das Sommerfest mit allen Mitgliedern und der Ehrung der Vereinsmeister auf der Tagesordnung, welches ebenfalls an der Locherkrepphütte stattgefunden hat. Ab 14 Uhr wurde eine Wanderung angeboten, die durch Herchenbach und die angrenzenten Wälder führte. „Eine lange aber sehr schöne Wanderung heute“ begann der erste Vorsitzende seine Begrüßung. Anschließend führte er die Siegerehrung der neuen Vereinsmeister durch und verwies auf den tollen Erfolg der ersten Jugendmannschaft, die eine Woche zuvor den Meistertitel in der Bezirksklasse perfekt gemacht hatte. Bei guten Gesprächen und weiteren sportlichen Aktivitäten wie einem Bouleturnier wurde bis in den Abend hin gefeiert.IMG-20180701-WA0003

loading