Vereinsgeschichte

60 Jahre Tischtennis in Köllerbach

 

1947 Aufnahme der Fachsparte Tischtennis in den Omnisportverein Köllerbach.
Spartenleiter Tischtennis: Edwin Maier
1947/1948 Erstmalige Teilnahme mit einer Herren-Mannschaft am Spielbetrieb des Saarländischen Tischtennisbundes
1950 Gründung der Sportfreunde Köllerbach mit der Abteilung Tischtennis.
1.Vorsitzender: Georg Stein
Spartenleiter TT: Willi Noack
1952 Gründung des TTC „Rot-Weiß“ Köllerbach
1. Vorsitzender: Mathias Prior
1954 1. Vorsitzender: Walter Faust
1955 Wechsel des Spiellokals vom kath. Vereinshaus in das Kulturhaus
1959 ohne Mannschaft, der Verein besteht weiter
1960 Neuanfang als Sparte der DJK „Schwarz-Gelb“ Köllerbach
Spartenleiter: Herbert Jose
Spiellokal: Saal des kath. Vereinshaus
1964 Wechsel des Spiellokals: Saal des Gasthauses Theo Schneider
1966 Wechsel des Spiellokals: neuer Saal des kath. Vereinshauses
1968 Fusion der Abteilung Tischtennis in der DJK mit dem TTC „Rot-Weiß“ Köllerbach
Vereinsname: TTC „Rot-Weiß“ Köllerbach
1. Vorsitzender: Hermann Leinenbach
1970 Wechsel des Spiellokals: Saal des Kulturhauses
1973 1. Vorsitzender: Klaus Peter
1974 Wechsel des Spiellokals: Rathausturnhalle Köllerbach
1976 1. Vorsitzender: Klaus Brachmann
1978 1. Vorsitzender: Hermann Leinenbach
1987 Feier des 40-jährigen Vereinsjubiläum
1989 Ausrichtung der 42. Nationalen Deutschen Jugendmeisterschaften in der Trimm-Treff Halle Püttlingen
1990 1. Vorsitzender: Werner Philippi
1992 Vereinsname: TTC Köllerbach e.V.
1997 Feier des 50-jährigen Vereinsjubiläums
2004 Ausrichten des DJK Diözesansportfestes
2005 Genehmigung der Neuen Satzung
2007 Feier des 60-jährigen Vereinsjubiläums
2008 Teilnahme am Festumzug 40 Jahre Stadt Püttlingen